Selbstauskunft

Nach der EU-Vermittlerrichtline sind wir verpflichtet, Ihnen gegenüber beim Erstkontakt eine Selbstauskunft zu erteilen. Da das Unterlassen dieser Auskunft mit einer Geldbuße von bis zu 2.500,00 € geahndet werden kann, teilen wir Ihnen folgendes mit und bitten die Kenntnisnahme auf der Zweitschrift zu unterzeichnen.

  1. Als selbständiger Versicherungsmakler sind wir im Vermittlerregister eingetragen.  Die Registrierungsnummer lautet D-I5WX-Z3PBS-39. Die Erlaubniserteilende Behörde ist die IHK Lüneburg-Wolfsburg, 21335 Lüneburg, Am Sande 1. Telefon: 04131-742424, Telefax: 04131-742180, e-mail: service@lueneburg.ihk.de
    Als Versicherungsmakler beraten wir unsere Kunden. Für unsere Beratungsleistungen braucht uns der Kunde nicht gesondert vergüten. Wir erhalten eine Courtage von dem jeweiligen Versicherer, mit welchem unser Kunde einen Versicherungsvertrag abschließt.
  2. Sie können die Eintragung auf der Internetseite www.vermittlerregister.info  überprüfen oder sich an den DIHK e.V. in Berlin wenden.
    Tel.: 0180 – 6005850
  3. Die gesetzlich vorgeschriebene Berufshaftpflichtversicherung besteht für unser Haus mit einer Deckungssumme von 1,35 Mio. € je Schadensfall. Für seltene, aber mögliche Großschäden sind wir mit anderen Kollegen in einer gemeinschaftlichen (nicht einzelvertraglichen) Excedentendeckung für Schadensfälle bis zu 10.000.000,00 € versichert. Sofern unsere Kunden aus dem gewerblichen Bereich eine einzelvertragliche Absicherung bis zu dieser Versicherungssumme wünschen, können wir dies selbstverständlich auch anbieten.
  4. Es existieren keine Beteiligungen von oder an Versicherungsunternehmen. Zurzeit arbeiten wir mit ca. 60 Versicherungsgesellschaften zusammen, die alle der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen unterliegen. Wir weisen hiermit daraufhin, dass sie das Recht haben, die Namen der der zu Grunde gelegten Versicherer zu erfahren.
  5. Beschwerdestelle – außergerichtliche Streitbeilegung
  6. Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegung zum Vertrieb von Versicherungsanlageprodukten: Wir verfolgen derzeit keine eigenständige Nachhaltigkeitsstrategie.
    Im Rahmen der Auswahl von Versicherungsgesellschaften und Versicherungsprodukten berücksichtigen wir nur die von den Versicherern zur Verfügung gestellten Informationen.
    Über die jeweilige Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionsentscheidungen des jeweiligen Versicherers informiert dieser mit dessen vorvertraglichen Informationen. Derzeit fehlen noch die technischen Regulierungsstandards der Europäischen Aufsichtsbehörden sowie Informationen der Versicherungsgesellschaften, um detailliert prüfen zu können, welche nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren bestehen und wie diese in die Beratung einbezogen werden können.“
    Auf Grund der aktuell beschränkten Informationen der Versicherer werden diese Aspekte aktuell nicht standardmäßig in der Beratung berücksichtigt. Wir beobachten die weitere Entwicklung und werden zu gegebener Zeit eine eigene Nachhaltigkeitsstrategieentwickeln, insbesondere nachteilige Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren bei der Beratung berücksichtigen. Mit einem zukünftigen breiteren Marktangebot wird eine standardmäßige Berücksichtigung erfolgen

– Im Hause an Beschwerde@konzept-versicherungsmakler.de

– Versicherungsombudsmann e.V. Kronenstr. 13 10117 Berlin

          –  Ombudsmann Private Kranken- und Pflegeversicherung Kronenstr. 13 10117 Berlin